Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR), Dachorganisation der Behindertenverbände Österreich.
Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten Strg und + für große Schrift.
Strg und - verkleinert die Schrift.
Pressemeldungen

(16.5.2017) Stellungnahme zum OÖ Antidiskriminierungsgesetz

Die geplanten Änderungen des Oö. Antidiskriminierungsgesetzes drohen die Unabhängigkeit des Oö. Monitoringausschusses weiter zu beschneiden. Der Österreichische Behindertenrat kritisiert in seiner Stellungnahme zudem die fehlende Ressourcenausstattung. mehr Info

(14.09.2016) Stellungnahme Erwachsenenschutzgesetz

Mit dem Entwurf des Erwachsenenschutz-Gesetzes wurde vom Justizministerium ein wichtiger Schritt im Hinblick auf die diesbezüglichen Anforderungen der UN Behindertenrechtskonvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (BRK) gesetzt. mehr Info

(16.3.2016) Offener Brief an BM Dr. Ostermayer

Trilogverhandlungen zum Vorschlag für eine Richtlinie über den barrierefreien Zugang zu Websites öffentlicher Stellen mehr Info
EURO-KEY

 

Der euro-key sperrt WCs, Schrägaufzüge und mehr. Er ist unter bestimmten Voraussetzungen kostenlos erhältlich.
mehr Info

Unikate Ideenwettbewerb

Der Ideenwettbewerb UNIKATE geht in die nächste Runde.

mehr Info

17.10.2017 bis 18.10.2017

TDI'17 - Tage der Diversität und Inklusion an der PH Wien

„Wir leisten aktive Beiträge im Sinne der Diversität und Inklusion zur Gleichstellung und Gleichbehandlung aller Menschen.“ Um zur Verwirklichung dieses Mottos aus dem Leitbild der Pädagogischen Hochschule Wien beizutragen, möchte das Büro für Inklusive Bildung (BIB) in Kooperation mit der Kompetenzstelle Mehrsprachigkeit und Migration (Ko.M.M.), dem Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen und dem Zentrum für Politische Bildung herzlich zu den „Tagen der Diversität und Inklusion an der PH Wien“ einladen. Auch in diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto: Inklusion und Didaktik – professionelle Wege zur Inklusion Es werden „Marktstände“ und am Dienstag vertiefende Workshops angeboten. Dabei werden Modelle, Projekte,… zur didaktischen Gestaltung hinsichtlich der verschiedenen Diversitätsdimensionen am Marktplatz präsentiert und in Kurzworkshops vertiefend erörtert. mehr Info
18.10.2017 bis 18.10.2017

Finnish Basic Income System in Change

Im Jänner 2017 ist in Finnland ein zweijähriger Versuch gestartet worden: Langzeitarbeitslose Personen, die zufällig (mit Zufallszahl) ausgesucht worden sind, erhalten statt der Arbeitslosenleistungen in diesen zwei Jahren ein bedingungsloses Grundeinkommen, zu dem sie dazu verdienen dürfen, was sie wollen, Gleichzeitig erhalten sie aber keine Leistungen der aktiven Arbeitsmarktpolitik (Schulungen, Vermittlungen) mehr. Dadurch soll sich dieses Modell finanzieren. Ende 2018 ist eine wissenschaftliche Evaluierung vorgesehen. Gleichzeitig werden die Leistungen der Mindestsicherungen und alle Einkommensunterstützungssysteme nicht mehr wie bisher von den Gemeinden ausbezahlt, sondern vom staatlichen Sozialversicherungssystem. Der Vortrag findet in englischer Sprache statt. mehr Info
19.10.2017 bis 19.10.2017

Lasst uns darüber reden....

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten um Anmeldung Auskunft: HPE Österreich, Telefon 01-526 42 02, E-Mail: office@hpe.at Lasst uns darüber reden.... Darf ich mit den Kindern über die psychische Erkrankung von Mama oder Papa sprechen? Wie können wir miteinander über die psychische Erkrankung reden? Was ist dabei wichtig zu sagen? mehr Info
Weiter…

ÖAR Startseite

Alternativtext

Der Behindertenrat - die Dachorganisation

Der Österreichische Behindertenrat vertritt als Dachorganisation über 80 Behindertenverbände in Österreich mit insgesamt über 400.000 Mitgliedern. Sie bietet aber auch Einzelmitgliedern und Partnern ein reichhaltiges Serviceangebot. Der Behindertenrat ist parteipolitisch unabhängig und religiös neutral. Weitere Informationen zum Behindertenrat.

„Lasst mich tun!“ – Nationaler Informationstag 2015 der ÖAR

(5.9.2015) Ein Leben im Sinne der UN Behindertenrechtskonvention

Mehr…

ÖAR-Vizepräsident Klaus Martini verstorben

(1.9.2015) ÖAR sowie Blinden- und Sehbehindertenverband Österreich trauert um Klaus Martini

Mehr…

„Lasst mich tun!“ – Ein Leben im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention

(1.7.2015) Einladung zum Nationalen Informationstag der ÖAR am Mittwoch, 09. September 2015, von 9 bis 16 Uhr

Mehr…

Österreichischer Behindertenrat

1100 Wien, Favoritenstraße 111/11, E-Mail: dachverband@oear.or.at

Tel.: +43 1 5131533, Fax: +43 1 5131533-150

Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

BMASK

Die Gestaltung dieser Website wurde von der ERSTE Stiftung gefördert.

Erste Stiftung