Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten Strg und + für große Schrift.
Strg und - verkleinert die Schrift.
VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungsmanagement leicht gemacht: Sie können unter "Veranstaltungen eintragen" Ihre Termine selbst jederzeit eintragen und textlich gestalten. Nach kurzer redaktionsinterner Überprüfung werden die Eintragungen freigeschaltet.

 

Die Eintragungen auf unserer Internetseite unter "Termine" sind nach Zeit oder Ort oder auch nach Zeit und Ort abrufbar.

 

Die unter dem Punkt "Barrierefrei" stehenden Angaben geben Aufschluss darüber, ob die Veranstaltung wirklich für Alle zugänglich ist. Der "Barrierefrei-Checker (PDF, 3 MB)" hilft dabei!

ÖAR Startseite / Aktuell / News / ORF-Publikumsrat: Menschen mit Behinderungen fordern Selbstvertretung ein

ORF-Publikumsrat: Menschen mit Behinderungen fordern Selbstvertretung ein

Obwohl die zuständigen Behindertenorganisationen mehrere hochqualifizierte Personen für den ORF-Publikumsrat nominiert haben, ist wieder eine nicht-behinderte Person zum Zug gekommen. Eine Entscheidung, die klar der UN-Konvention über die Rechte behinderter Menschen widerspricht und von den Interessenvertretungen behinderter Menschen nicht hingenommen wird.

Als GesprächspartnerInnen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Mag. Manfred Fischer, Journalist, von ÖAR und Selbstbestimmt Leben Initiative Österreich (SLIÖ) für den ORF-Publikumsrat nominiert
  • Mag. Bernadette Feuerstein, Obfrau von Selbstbestimmt Leben Initiative Österreich (SLIÖ)
  • Dr. Hansjörg Hofer, Behindertenanwalt

Zeit: Freitag, 28. März 2014, 10 Uhr
Ort:
Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien
Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen!

Rückfragehinweis:
ÖAR- Mag.a Anne Marie Duperron
Tel. 01 513 15 33-213
a.duperron@oear.or.at
www.oear.or.at

Österreichischer Behindertenrat

1100 Wien, Favoritenstraße 111/11, E-Mail: dachverband@oear.or.at

Tel.: +43 1 5131533, Fax: +43 1 5131533-150

Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

BMASK

Die Gestaltung dieser Website wurde von der ERSTE Stiftung gefördert.

Erste Stiftung